Aus dem Schulleben 2019 / 20

An unserer Schule wird nach reformpädagogischem Konzept gearbeitet. Grundsätzlich arbeiten die Kinder sehr selbstständig, vor allem, wenn es darum geht, sich ihre Zeit einzuteilen und ihren Tagesablauf zu planen. Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass sie alle Aufgaben in den verschiedenen Fächern erledigen. Dabei werden sie von den Lehrpersonen unterstützt. Auf dieser Seite werden verschiedene Schwerpunkte und Besonderheiten unserer Schule vorgestellt, sodass Interessierte einen kleinen Einblick in unseren Schulalltag erhalten.

Wenn dabei Fragen auftreten oder jemand eine genauere Information haben möchte, kann er sich gerne bei uns in der Schule melden!


Weihnachtsmarkt - Schule gegen Hunger

In diesem Schuljahr steht die Vorbereitung auf Weihnachten unter einem besonderen Motto: "Schule gegen Hunger". Dieses Projekt sieht vor, dass Kinder und Schulen im Rahmen ihrer Möglichkeiten gegen die Armut auf der Welt kämpfen.

Die Grundschule Antholz Niedertal überlegte sich, anstelle eines Weihnachtsgeschenks für die Eltern "Freude und Zeit" zu schenken und dadurch für Menschen in Not zu sammeln. Doch wie soll das gehen?

Die Kinder machen am 17. Dezember eine gemütliche Weihnachtsfeier mit Gesang und Schauspiel für ihre Eltern, Freunde und Verwandte, sowie die Dorfbewohner von Antholz Niedertal. Dadurch wollen sie den Mitmenschen eine Freude machen. Außerdem haben sie fleisig gebastelt und gemalt und werden ihre Weihnachtsstücke auf einem Weihnachtsmarkt gegen freiwillige Spende hergeben. Der Erlös des Weihnachtsmarktes kommt den Menschen in Not zu gute.

Doch nicht nur die Kinder setzen sich für andere ein: auch vier fleißige Mamis haben einen ganzen Vormittag beim Basteln und Schneiden, Kleben und Malen geholfen! Ein herzlicher Dank dafür!


Nikolausfeier

Am 06. Dezember gestalteten die Schülerinnen und Schüler einen besonderen Gottesdienst in der Kirche von Antholz Niedertal. Er wurde zu Ehren des heiligen Nikolaus gefeiert. Die Kinder hatten im Wahlfach ein Nikolausstück vorbereitet und umrahmten die Messe auch musikalisch.

Am Ende der Feier kam auch der heilige Nikolaus zu den jüngeren und älteren Kindern. Er brachte neben den Säckchen auch einige Worte zum Nachdenken für die Eltern mit: man solle den Kindern viel Liebe und Zuneigung, sowie auch Zeit schenken, denn dadurch kommt Zufriedenheit und Friede in die Welt!


Martinsfeier

Am 11. November fand die alljährliche Martinsfeier statt, welche die Grundschle Antolz Niedertal gemeinsam mit der GS Anholz Mittertal und dem Kindergarten durchführt. In diesem Jahr fand die Feier in Anholz Niedertal statt und wurde vom Kindergarten gestaltet.

Die Kinder trugen stolz ihre Laternen vom Fischerteich in die Kirche, wo eine gemeinsame Andacht stattfand.