Aus dem Schulleben


Schuljahr 2018-19


Unsere Weihnachtsfeier

Schüler feiern

Weihnachtsdekoration

gestaltet von den Schülern der Klasse 3C

Auch / Wenn Lehrer feiern



Kunstprojekt Dolomiten-Wattenmeer

       10 Jahre UNESCO Welterbe

 

Vier Schülerinnen aus der Mittelschule Olang durften an zwei Nachmittagen das Kunstprojekt Dolomiten- Wattenmeer in der

Mittelschule Ursulinen in Bruneck besuchen.

Insgesamt 32 Schüler und Schülerinnen...      weiterlesen>>>

 

Download
Schülerbericht
MS_Kunstprojekt Dolomiten_18-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 492.0 KB


Vortrag Antarktis mit Judith Neunhäuserer

 

Die junge Künstlerin Judith Neunhäuserer aus Olang besuchte am 17. Dezember 2018 die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen. Im letzten Jahr hatte sie mit einem deutschen Forscherteam die Antarktis besucht.

Die Expeditionsteilnehmerin beobachtete auf der Neumayer-Station die Arbeit der Ingenieure, Meteorologen und Klimaforscher. Ihre Erlebnisse dokumentierte sie mittels Tagebuch und Kamera. Der Dialog zwischen Naturwissenschaft und Kunst stand dabei im Vordergrund ihrer Feldforschung. Judith Neunhäuserer veröffentlichte ihre Aufzeichnungen im Buch „Albedo“ (September 2018). Die Schülerinnen und Schüler bekamen einen guten Einblick in die Arbeit der Polarforscher und konnten Lerninhalte aus dem Unterricht mit persönlichen Erfahrungen der Referentin verknüpfen.



Handballturnier in Bruneck und in Sand in Taufers

Download
Schülerbericht
MS_Handballturnier Bruneck_18-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.6 KB
Download
Schülerbericht
MS_Handballturnier Sand in Taufers_18-19
Adobe Acrobat Dokument 91.2 KB


Staffelmeisterschaft Bruneck

 

Am 30.11.2018 nahmen dreizehn SchülerInnen der MS Olang an den Pustertaler Staffelmeisterschaften teil und erzielten sehr gute Ergebnisse.

Ismael Zingerle wurde mit einer Zeit von 8.30 Sek siebter über die 60 Meter.

Auch Ella Plaikner erreichte die Top-Ten mit guten 8.89 Sek.

Die Buben belegten in der Staffelwertung Rang 3, die Mädchenstaffel erliefen Platz 5.

 

Wir gratulieren und bedanken uns bei Christian

Neunhäuserer für die kompetente Betreuung!



Landesmeisterschaft Bouldern

 

Drei Schüler unserer Schule haben am 21. November 2018, in Bruneck, an den Landesmeisterschaften im Bouldern und Speedklettern teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschlossen. Sie landeten als Team punktegleich mit St. Ulrich auf dem ersten Platz.

Ergebnisse Bouldern:

Pallhuber Jonathan: Platz 2, Messner Lukas: Platz 11,

Messner David: Platz 17

Ergebnisse Speedklettern:

Pallhuber Jonathan: Platz 5, Messner Lukas: Platz 9,

Messner David: Platz 16

 

Die Schulgemeinschaft gratuliert!

 



Eindrücke aus unserer Projektwoche

Naturkosmetik

Spannende Mathematik

Offenes Labor


Make´n´break

Wir schnitzen Specksteintiere



Landesmeisterschaften Querfeldeinlauf

 

Am 08. November wurde in Kaltern die Landesmeisterschaft im Querfeldeinlauf ausgetragen. 5 Schüler der MS Olang hatten sich dafür qualifiziert und nahmen mit großem Kampfgeist am Bewerb teil, obwohl die Bedingungen auf der vom Regen gezeichneten Strecke nicht ideal waren. Alexa Schneider belegte den ausgezeichneten 6. Platz, mit nur 8 Sekunden Rückstand auf die Siegerin, Elina Neunhäuserer belegte Rang 20. Auch bei den Knaben erlief Kilian Bortolon einen ausgezeichneten 7. Platz. Patrick Steinkasserer schloss das Rennen auf Rang 38 ab. In der Kategorie der Zweit- und Drittklässler erreichte Ismael Zingerle den 29. Platz.

 





Bezirksmeisterschaften Querfeldeinlauf in Reischach

 

18 Schüler der MS Olang haben sich am 16. Oktober 2018 an den Meisterschaften beteiligt und ihr Bestes gegeben.

Bei den Schülern der Kategorie B konnte Schneider Alexa den hervorragenden 3. Platz und Bortolon Kilian den 4. Platz belegen. Neunhäuserer Elina wurde 12. und Steinkasserer Patrik 16. Alle 4 Schüler werden am 08. November zu den Landesmeisterschaften fahren. Ebenso für die Landesmeisterschaften haben sich Pichler Sophia und Zingerle Ismael (beide Platz 18) bei den Schülern der Kategorie A qualifiziert. Alle übrigen Teilnehmer plazierten sich im Mittelfeld bei einer durchschnittlichen Teilnehmerzahl von 60 Schülern.



Monte Piano - Auf den Spuren des Ersten Weltkriegs

 

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts unternahm die Klasse 3D am 11. Oktober 2018 einen Lehrausflug zum „Monte Piano“. Die Ereignisse des Ersten Weltkriegs, vor allem im Hinblick auf den Gebirgskrieg in den Dolomiten konnten durch diese Wanderung veranschaulicht und intensiververmittelt werden. Herrn Günther Tschurtschenthaler, Wanderführer im Naturpark „Drei Zinnen“, begleitete die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag. Er erzählte wichtige Details über den Ersten Weltkrieg und erklärte unter welch schwierigen Bedingungen im Gebirge gekämpftwurde. Anschließend zeigte er den Jugendlichen verschiedene Schauplätze der Kampfhandlungen, führte sie in unterirdische Stollen, Schützengräben und Baracken, welche den kämpfenden Soldaten im Gebirge als Unterkunft dienten. Das Erlebnis vor Ort ergänzte die theoretischen Inhalte des Unterrichts. Somit hinterließ das Freilichtmuseum „Monte Piano“ bei den Schülerinnen und Schülern einen bleibenden Eindruck; sie können auf einen lehrreichen Tag in der herrlichen Landschaft rund um den „Monte Piano“ zurückblicken.



Waldtag

 

Auch heuer wieder gingen alle 2. Klassen gemeinsam mit dem Förster Klaus in das Muggnwaldile in Niederolang. Dort erhielten sie viele Informationen zum Thema Wald und konnten auch selbst einige praktische Tätigkeiten ausführen. 

Download
Schülerbericht
Bericht Waldtag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 197.9 KB


Klasse 3A
Klasse 3A
Klasse 3C
Klasse 3C

Ein Tag am Burgerhof

 

Im Oktober nahmen alle vier 3. Klassen an einem Ausflug zum Burgerhof teil. Es waren interessante und lustige Tage und die Schüler unterhielten sich gut.

Download
Schülerbericht
MS_Burgerhof_18-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.1 KB


Sprecherziehung mit Thomas Troi

 

Bei dem Vortrag von Thomas Troi lernten wir, wie wir unter Druck und bei Stress doch frei sprechen können und kein Lampenfieber mehr haben. Uns hat der Vortrag sehr gut gefallen, obwohl man einige peinliche Momente und Situationen durchhalten musste. Thomas zeigte uns wie man Lügengeschichten real darstellen kann und die Aufmerksamkeit auf sich

zieht. Wir haben vom ihn eine Menge gelernt und wir hoffen, dass es uns bei der Präsentation der Facharbeit und der Abschlussprüfung weiterhilft.

Lukas und Samuel (Klasse 3C)

 



Autorenlesung von Andreas Schlüter

 

Am 16. Oktober wurden alle ersten Klassen der MS Olang zu einer Autorenlesung von Andreas Schlüter ins Kongresshaus eingeladen. Organisiert wurde diese Veranstaltung von der „Arbeitsgruppe Bibliothek“.

Andreas Schlüter ist Schriftsteller...       weiterlesen>>>

Download
Schülerbericht
MS_Buchvorstellung_Schlüter_18-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.7 KB


LandArt

 

Wir, die Klasse 2A, spazierten gemeinsam mit Frau Nadia Pichler und Herrn Marian Oberhammer am Donnerstag, 11.10.2018 ins „Muggenwaldile“ in Olang. Dort erstellten wir in Kleingruppen Kunstwerke aus Naturmaterialien im Sinne der Land- Art. Anschließend machten wir eine kleine Vorstellungsrunde unserer künstlerischen Arbeiten und prämierten zum Schluss das schönste Werk. Nebenbei erledigten wir einen Arbeitsauftrag in Naturkunde, wo wir durch Blätter Bäume bestimmen mussten und deren besonderen Merkmale notierten. Ein Teil des Auftrages war, sich Informationen zu den Riesenfichten in Olang zu holen. Die nötigen Informationen waren im Wald versteckt!

 



 Schulstufenübergreifendes Schreibprojekt "Menschen-Bilder"

 

Im Zuge des Deutschunterrichts traf sich die Klasse 3B am 4. und 5. Oktober mit der 4Gb des SOWI Sand in Taufers, um unter Anleitung der Oberschüler verschiedene philosophische Menschenbilder kennenzulernen und sich über Themen wie Glück, Identität, Freundschaft oder Glauben auszutauschen. Die Ergebnisse ihrer Gespräche hielten die SchülerInnen in Form von selbst formulierten Gedichten, Zitaten und kurzen Prosatexten fest. Tags darauf nutzten beide Klassen die schöne Kulisse der „Kinderwelt“ in Oberolang, wo sie aus Naturmaterialien wunderbare Landart-Bilder kreierten, die den Inhalt ihrer Texte künstlerisch wiedergeben.

Vielen Dank an alle Beteiligten für diese wertvolle schulübergreifende Initiative!



Herbstausflug Klasse 1A

 

Am Freitag, den 21. September 2018, wanderten Frau Anita Lahner und Herr Marian Oberhammer mit der Klasse 1A nach Niederrasen zum Spielplatz. Dort durften die Schüler und Schülerinnen Fußball spielen, sich untereinander austauschen und auch die tollen Spielgeräte ausprobieren. Zudem durften  die Schülerinnen und Schüler auch Fragen an die MitschülernInnen stellen und auch an die Lehrpersonen. Damit sollte sich die Klasse noch besser kennenlernen und zusammenwachsen.



Herbstausflug Klasse 1B 

Download
MS_Bericht_Herbstausflug_1B_18-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.9 KB


Herbstausflug Klasse 1C

Download
MS_1C_Herbstausflug_18-19.docx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.6 KB


Bus - Schule

Am 10. September nahmen alle Schüler der 1. Klassen an dem kleinen Projekt Bus - Schule teil. Dabei wurden sie von zwei Bediensteten eines Busunternehmens über die korrekte Verhaltensweise und die Gefahren an der Bushaltestelle, sowie während der Fahrt mit dem Bus informiert und konnten einige Situationen ausprobieren.




Sepp Innerhofer an der Mittelschule Olang